Beyond the book – Libridge

What will the library of the future look like? I tried to create a concept, that combines reading with the aspects of the social web, especially for students and teachers.

 

 

 

Abstract (german):

Libridge – Eine Brücke zwischen Studenten, Kommilitonen, Dozenten und der Bibliothek.
Libridge ist eine Online-Plattform, die es Lernenden und Lehrenden ermöglicht, über das Internet von einem Rechner mit zeitgemäßem Browser aus auf den kompletten Katalog der Bibliothek zuzugreifen. Dabei können die Benutzer Favoriten speichern, Lesezeichen setzen und sich Neuerscheinungen nach Kategorien vorschlagen lassen.
Das Hauptaugenmerk liegt jedoch
darin, dass Studenten und Dozenten sich in Arbeitsgruppen vereinen können. Diese Gruppen benutzen einen gemeinsamen Pool an Büchern, Dokumenten und Weblinks, welcher jederzeit von jedem ausgebaut und erweitert werden kann. Auch eigene Dokumente können hochgeladen und mit der Gruppe geteilt werden.
So behalten alle Mitglieder den Überblick über alle Materialien, welche für die Arbeit an dem gemeinsamen Projekt oder für das Erarbeiten des Themas notwendig sind.
Libridge ermöglicht den Benutzern auch, mit den Büchern und Dokumenten direkt zu arbeiten: Man kann wichtige Stellen durch Markieren hervorheben oder Textstellen mit relevanten
Inhalten aus dem Internet verlinken. Alle so gesammelten Informationen bilden eine Zusammenfassung für eigene Studien, oder lassen sich zusammen mit den Arbeitsschritten anderer Gruppenmitglieder anzeigen und fördern so den gemeinsamen Fortschritt.

Interested in more? See the full documentation (german)